GGS

„Vom draus vom Walde komm ich her…“

Nachdem das erste Adventssingen schon bei weihnachtlichem Winterwetter eine besondere Stimmung entfalten konnte, kam der Nikolaus in diesem Jahr tatsächlich durch den Schnee. Schwer bepackt mit guten Gaben für viele liebe Kinder klopfte er an jede Klassentür. Die Kinder hatten schon aufgeregt gewartet und strahlten am Ende glücklich. Tatsächlich musste keine Rute verteilt werden. Der Nikolaus war sich sicher: An dieser Schule gibt es nur liebe Kinder! 😉

Mittlerweile eine schöne Tradition ist der Besuch des Theaters „Rosenfisch“ http://www.rosenfisch.de/stuecke-fuer-kinder/

In dieser Woche freuten sich unsere Schulkinder über das Stück Tomte Tummetott.

Adventssingen im Schnee! Wer hätte das letzte Woche gedacht? Wie jeden Montag im Advent trafen sich auch heute wieder alle Kinder, Lehrer und viele Eltern zum Adventssingen auf dem Schulhof. Alle freuten sich über das winterliche Wetter und die weihnachtliche Stimmung. Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit!

Jede Woche treffen sich die Klassensprecher aller Klassen, um im Kinderparalment unserer Schule unterstützt von unserer Sozialpädagogischen Fachkraft Gina Voßkämper Probleme und Fragen aus der Schülerschaft zu besprechen. Am 21.11.22 durften vier Kinder aus unserem Kinderparlament zum Aachener Kinderparlament ins Rathaus fahren. Zusammen mit anderen Kindern aus ganz Aachen wurden verschiedene Themen diskutiert. Es ging insbesondere um die spannende Frage: „Was würde ich tun, wenn ich Bürgermeister*in wäre?“ Dazu hatten die KInder vorher zusammen mit Frau Voßkämper einen kurzen Film gedreht.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Tischtennis-Kinder!!! Ungeschlagen in allen vier Spielen gewannen die Kinder aus der Klasse 4a die Bezirksmeisterschaften mit klarem Abstand vor den Mannschaften aus Kamp-Lintford, Duisburg, Mönchengladbach und Oberhausen.  Nun wird fleißig weiter trainiert für die Landesmeisterschaft am 15. Dezember in Düsseldorf. Besonders stolz ist natürlich unser Sportlehrer Bernd Wesemann, der den Erfolg vom letzten Jahr gerne wiederholen möchte. Wir drücken die Daumen!

Zum ersten Mal seit 2019 konnte unser St. Martinszug wieder im gewohnten Rahmen stattfinden.

„Ein richtiger St. Martinszug im Dunklen und mit Pferd!“

Auch, wenn das Pferd vor dem Schultor warten musste, genossen alle die besondere Stimmung mit Laternen, Feuer und St. Martins-Liedern. Wir danken allen, die uns bei der Organisation und Durchführung unseres Zuges unterstützt haben.

Am 24.09.22 fand unser Tag der offenen Tür statt. In allen Klassen konnten interessierte Kinder und Eltern den Klassen beim Unterricht zuschauen und mitmachen. In der Mensa wurden bei Kaffee und Kuchen schon erste Kontakte geknüpft.
Beim abschließenden JeKisS-Herbstsingen traf sich die ganze Schulgemeinschaft auf dem Schulhof.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns tatkräftig bei der Durchführung geholfen haben. Es war ein toller Tag!
 

Herzlich willkommen liebe Erstklässler!​

41 Jungen und Mädchen saßen aufgeregt auf ihren Bänken und warteten gespannt wie ihr erster Schultag werden würde. Nach einem kurzen Wortgottesdienst hieß die ganze Schulgemeinschaft die neuen I-Dötzchen herzlich willkommen.

Traditionell am letzten Samstag des Schuljahres konnte in diesem Schuljahr endlich wieder unser Schulfest stattfinden. Darauf hatten sich alle schon lange gefreut. Trotz extremer Sommerhitze waren alle in bester Feierlaune.

Nach der Begrüßung der Schulneulinge ging es in der Turnhalle heiß weiter mit der großartigen Zirkusvorstellung der vierten Klassen. Zum Abschluss ihrer Grundschulzeit hatten die Mädchen und Jungen der Stufe 4 ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Währenddesssen wurde auf beiden Schulhöfen jedes Fleckchen Schatten genutzt und bei Kaffee, Kuchen, Hot Dogs und kalten Getränken jeder noch so kleine Windhauch genossen. An den Spielständen der Klassen war trotz der Hitze eine Menge los. Auf dem großen Schulhof zeigten die Kinder des JeKisS-Chors, was sie gerlernt hatten.

Wir bedanken uns bei allen Eltern und ganz besonders bei der Schulpflegschaft für die Organsiation und takräftige Hilfe.

Herzlichen Glückwunsch zu einem fantastischen 3. Platz für unsere Fußball-Mädels beim Finale der Städteregionsmeisterschaft auf dem Tivoli!

Am 10. Juni starteten unsere Fußballmannschaften mit Mädchen und Jungen aus dem dritten und vierten Schuljahr in ein großes Abenteuer: Das Finale der Städteregionsmeisterschaft auf den Tivoli! Jeweils 16 Mädchen- und Jungenmannschaften aus der gesamten Städteregion hatten sich qualifiziert. Schon während des Vormittags war klar: Für die Mädels konnte das heute richtig gut werden! Auch die Jungsmannschaft schlug sich tapfer. Das Turnier der Vorrunde hatten die Jungs noch gewonnen. Im Finale war die Konkurrenz schon stärker. Ein 13. Platz wurde es am Ende.

Nach einem abschließenden Sieg im kleinen Finale um Platz 3 war der Jubel bei den Mädels groß. Stolz nahmen sie bei der Siegerehrung im großen Stadion den Pokal in Empfang. Besonders stolz strahlen aber Herr Wesemann als Trainer und die mitgereisten Eltern!